ANTICIPATORY FUTURE

ANTICIPATORY FUTURE

Mit Stefanie Wakefield, produziert von Marold Langer-Philippsen

Stefanie Wakefield spricht in diesem Werkleitz Festival 2021 Podcast darüber, dass wir zwar über fossile Brennstoffe, die industrielle Revolution, Urbanisierung, die große Beschleunigung, aber nicht die vorausschauende Zukunft sprechen.

Das Gespräch wird auf Englisch geführt.

Spotify  Stitcher Apple Podcasts Soundcloud

Marold Langer-Philippsen

Marold Langer-Philippsen, geboren in München, lebt in Europa und ist tätig als Radio- und Medienkünstler, Regisseur, Performer, Ausstatter und Musiker in den Sparten der zeitbasierten Künste mit besonderem Augenmerk auf öffentlichen Raum, Theater und Liveradio - seit 1984.

Seine Radioarbeiten wurden für Bürgermedien in ganz Europa, öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei, die Ars Electronica in Linz, die São Paolo Kunstbiennale und das Internationale Radiokunst Festival Halle geschaffen. Aufführungen seiner Theaterarbeiten wurden in Europa, im Nahen Osten, Südamerika und Australien gezeigt.

Stefanie Wakefield

Stephanie Wakefield ist Direktorin und Assistenzprofessorin für Humanökologie an der Life University. In ihrer Arbeit analysiert sie den Wandel des urbanen Raums und Lebens im Anthropozän. Sie ist Autorin von Anthropocene Back Loop: Experimentation in Unsafe Operating Space (Open Humanities Press, 2020) und Mitherausgeberin (mit David Chandler und Kevin Grove) von Resilience in the Anthropocene: Governance and Politics at the End of the World (Routledge, 2020).

 

bg-03