SAFE SPACE RESPECTED

SAFE SPACE RESPECTED

Mit Aleksandra Niemczyk, Liliana Zeic und Teaque Owen, produziert von Marold Langer-Philippsen 

Aleksandra Niemczyk, Liliana Zeic und Teaque Owen, Künstler:innen des Werkleitz Festivals 2021, sprechen in diesem Werkleitz Festival 2021 Podcast über die Notwendigkeit eines Safe Space, konservative Politik und die mögliche Übernahme von Verantwortung.

Das Gespräch wird auf Englisch geführt.

Spotify  Stitcher Apple Podcasts Soundcloud

Marold Langer-Philippsen

Marold Langer-Philippsen, geboren in München, lebt in Europa und ist tätig als Radio- und Medienkünstler, Regisseur, Performer, Ausstatter und Musiker in den Sparten der zeitbasierten Künste mit besonderem Augenmerk auf öffentlichen Raum, Theater und Liveradio - seit 1984.

Seine Radioarbeiten wurden für Bürgermedien in ganz Europa, öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei, die Ars Electronica in Linz, die São Paolo Kunstbiennale und das Internationale Radiokunst Festival Halle geschaffen. Aufführungen seiner Theaterarbeiten wurden in Europa, im Nahen Osten, Südamerika und Australien gezeigt.

bg-03